Hinweis: Diese Seite ist Teil der RS-125-Werkstattseite meines Internetblogs und steht mit dem Hersteller (Aprilia/Piaggio) in keiner Verbindung. Es handelt sich hier um selbst verfasste Reparaturanleitungen, Hinweise, Tipps und Tricks zur alten Aprilia RS 125 mit Zweitaktmotor bis Baujahr 2012. Dieses Blog wird privat ohne kommerziellen Hintergrund und Nutzen betrieben. Jegliche Haftung für jegliche Schäden, die sich aus den hier veröffentlichten Anleitungen und Daten ergeben könnten, ist generell ausgeschlossen.

« Zurück zur Übersicht


Die folgenden Tabellen zeigt die in der Aprilia RS 125 verwendeten Leuchtmittel.

Die benötigten Leuchten sind auch in den technischen Daten im Handbuch aufgeführt, hier sind sie noch um korrekte Sockel- und ECE-Bezeichnungen ergänzt.

Einige Leuchtmittel sind durch die Zulassungen der Scheinwerfer in ECE-Richtlinien vorgeschrieben, hier dürfen nur die jeweils passenden Leuchtmittel verwendet werden. Das klingt kompliziert, bedeutet aber nur, dass man z.B. für die Kennzeichenbeleuchtung oder beim Standlicht zwingend eine Glühbirne „W5W“ einbauen muss, diese Glühbirnen werden auch exakt so verkauft. Die Bezeichnung der Leuchten nach ECE ist auch auf dem Scheinwerfer bei den Prüfzeichen zu finden. Für den Sockel W2,1×9,5d gibt es noch viele weitere Glühbirnen, die aber dann nicht zulässig sind. Man findet die Glühbirnen auch am Einfachsten direkt über diese Bezeichnungen im Handel.

1995 bis 1998

Für die Modelle von 1995 bis 1998 werden folgende Leuchtmittel benötigt, das sind die GS- und MPA-Modelle sowohl mit Rotax 122 und Rotax 123:

BezeichnungAnzahlECESockelLeistung
Abblendlicht1H1P14,5s55 W
Fernlicht1H3PK22s55 W
Standlicht1W5WW2,1×9,5d5 W
Rückleuchte1P21/5WBAY15d21 W & 5 W
Kennzeichenbeleuchtung1W5WW2,1×9,5d5 W
Blinker4R10WBA15s10 W
Tachobeleuchtung4W2,1×9,5d2 W
Bordcomputer1W2x4,6d2 W
Reserve-Kontrolleuchte1W2x4,6d2 W
Weitere Kontrolleuchten3W2x4,6d1,2 W
Verwendete Leuchmittel GS- und MPA-Modell

1999 bis 2005

Modelle ab 1999 bis einschließlich 2005 verwenden nahezu noch die selben Glühbirnen, haben beim Bordcomputer und bei den Kontrolleuchten leicht stärkere Glühbirnen verbaut und die Kennzeichenbeleuchtung ist in der Rückleuchte integriert

BezeichnungAnzahlECESockelLeistung
Abblendlicht1H1P14,5s55 W
Fernlicht1H3PK22s55 W
Standlicht1W5WW2,1×9,5d5 W
Rückleuchte1P21/5WBAY15d21 W & 5 W
Blinker4R10WBA15s10 W
Tachobeleuchtung4W2,1×9,5d2 W
Bordcomputer1W2x4,6d3 W
Kontrolleuchten (alle)4W2x4,6d2 W
Verwendete Leuchmittel MPB- und SF-Modell

2006 bis 2012

Ab dem PY-Modell sind viele Kontrolleuchten im neuen Tacho integriert und auch der Scheinwerfer ist ein anderer, dementsprechend gibt es weit weniger Glühbirnen an diesen Modellen.

BezeichnungAnzahlECESockelLeistung
Fern- und Abblendlicht2H11PGJ19-255 W
Standlicht2W5WW2,1×9,5d5 W
Rückleuchte1P21/5WBAY15d21 W & 5 W
Kennzeichenbeleuchtung1W5WW2,1×9,5d5 W
Verwendete Leuchtmittel PY-, RD- und RM-Modell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.