Da die RS 250 eine Ölpumpe zur Schmierung der Getriebewellen verwendet, müssen die beiden Lager auf der Ausgangsseite des Getriebes einseitig mit einer Dichtung verschlossen sein. Die Ölpumpe drückt dann das Öl durch Bohrungen in der Getriebewelle direkt an die Schaltgabeln und Lager.

Die Bezeichnungen der Lager sind 6305.RSR C3 für die Getriebeausgangswelle und 6203.RSR TN9 C3 für die Getriebeeingangswelle. Das 6305 war nicht mit Polyamidkäfig (TN9) verfügbar.

Zum Einbau der Kurbelwelle wurde das Kurbelgehäuse noch einmal vom Staub befreit. Die Dichtflächen des Gehäuses müssen absolut fettfrei sein, damit das Dichtmittel „Dirko Grau“ auch dichtet. Die Schrauben werden abwechselnd diagonal mit einem Drehmoment von 14 Nm angezogen, anschließend mit 20 Nm. Die Originalschrauben wurden durch korrosionsbeständige Schrauben A4-80 mit einer hohen Festigkeit getauscht, was der Zugfestigkeit der ursprünglich verwendeten Schrauben entspricht.

Nach dem Einbau wurden die Öffnungen verschlossen, um die Kurbelwelle vor Staub und Schmutz zu schützen

Übertrag3575,74 €
2x Zylinderkopfschraube m. Innensechskant DIN912 A4-80 M8x354,50 €
2x Zylinderkopfschraube m. Innensechskant DIN912 A4-80 M8x405,06 €
1x Zylinderkopfschraube m. Innensechskant DIN912 A4-80 M8x604,69 €
1x Zylinderkopfschraube m. Innensechskant DIN912 A4-80 M8x11015,27 €
4x Zylinderkopfschraube m. Innensechskant DIN912 A2-70 M6x400,68 €
1x Zylinderkopfschraube m. Innensechskant DIN912 A2-70 M6x500,26 €
1x Wellendichtring 25x38x6 WA4,04 €
1x Lager 6305 C3 RSR17,24 €
1x Lager 6203 TN9 C3 RSR6,58 €
Summe3634,06 €

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.